„Schlucken – lebenswichtig und doch nicht immer selbstverständlich“

Nach diesem Motto wurde am 6. März der diesjährige Europäische Tag der Logopädie begangen.  Wie geht „schlucken“ eigentlich genau? Wie entstehen Schluckprobleme? Wer ist davon betroffen? Wie sieht eine Schlucktherapie aus? Diese und andere Fragen haben LogopädInnen in ganz Europa in vielfältiger Weise beantwortet und so dazu beigetragen, das (lebens-)wichtige Thema SCHLUCKEN in die Öffentlichkeit zu tragen.

Auch unsere Praxis hat sich mit einem Artikel in der „Paderborn am Sonntag“ an der Aktion beteiligt. Zum Nachlesen klicken Sie bitte den folgenden Link: